Viele der erweiterten Funktionen wie geplante Anrufe, einzigartige In-App-Integration mit MS Office-Apps und umfassende Sicherheitsfunktionen fehlen in der kostenlosen Version von Microsoft Teams. Microsoft Teams erfordert, dass Sie separate Teams erstellen – und obwohl die Anzahl der Teams, die Sie erstellen können, nicht begrenzt ist, ist dies nur ein zusätzlicher Layer, der für einige schwierig zu navigieren sein kann. Drittens haben wir, da alle Teams einzigartig sind, tief in die Art und Weise investiert, wie Die Mitarbeiter ihren Arbeitsbereich anpassen können, mit reichhaltiger Erweiterbarkeit und offenen APIs, die bei allgemeiner Verfügbarkeit verfügbar sind. Tabs bietet beispielsweise schnellen Zugriff auf häufig verwendete Dokumente und Clouddienste. Microsoft Teams verwendet auch dasselbe Connectormodell wie Exchange und stellt Benachrichtigungen und Updates von Drittanbieterdiensten wie Twitter oder GitHub bereit. Darüber hinaus unterstützen wir Microsoft Bot Framework umfassend, um intelligente First- und Third-Party-Dienste in Ihre Teamumgebung zu integrieren. Einer der interessantesten Aspekte von Microsoft Teams ist die Funktionalität des Erstellens von Teams mit bis zu 10.000 Teilnehmern, im Gegensatz zu Zoom. Darüber hinaus können Sie eine Vielzahl von Funktionen ausführen, z. B. Audioanrufe, Videokonferenzen, Gruppenchats und virtuelle Besprechungen. Ab dem 29. November 2018 können Sie die Microsoft Teams für Windows 10 S (Preview)-App, die im Microsoft Store verfügbar ist, nicht mehr verwenden.

Stattdessen können Sie jetzt den Teams-Desktopclient auf Geräten mit dem Windows 10 S-Modus herunterladen und installieren. Um den Desktopclient herunterzuladen, gehen Sie zu teams.microsoft.com/downloads. MSI-Builds des Teams-Desktopclients sind für Geräte mit dem Windows 10 S-Modus noch nicht verfügbar. Wenn Sie einen Fehler finden, senden Sie ihn mit Bericht ein Problem innerhalb des Clients. Bekannte Probleme finden Sie unter Supportteams in Ihrer Organisation. Für Teams für Linux-Unterstützung können Sie den Support-Kanal des Linux-Forums auf Microsoft Q&A verwenden. Achten Sie darauf, das teams-linux-Tag zu verwenden, wenn Sie Fragen stellen. Microsoft Teams ist ein Arbeitsbereich für die zusammenarbeitende Teamarbeit in Office 365. Erfahren Sie, wie Teams mehr erreichen können, indem sie Dateien, Apps und Chats an einem einzigen Ort verwalten. Bei Microsoft engagieren wir uns sehr für die Mission, Menschen und Organisationen dabei zu helfen, mehr zu erreichen – und die Neugestaltung der Produktivität für die Cloud- und mobile Welt ist der Kern unserer Ambitionen.

Wir haben Microsoft Teams entwickelt, weil wir sowohl enorme Chancen als auch enorme Veränderungen in der Art und Weise sehen, wie Mitarbeiter und Teams ihre Arbeit erledigen. Teams sind jetzt agiler und Organisationsstrukturen flacher, um den Kommunikations- und Informationsfluss zu halten. Mit Microsoft Teams streben wir danach, eine offenere, digitale Umgebung zu schaffen, die Arbeit sichtbar, integriert und zugänglich macht – im gesamten Team – damit jeder auf dem Laufenden bleiben kann. Die Microsoft Teams-Installation für Windows bietet herunterladbare Installationsprogramme in 32-Bit- und 64-Bit-Architektur. Der Webclient (teams.microsoft.com) ist ein vollständiger, funktionaler Client, der von einer Vielzahl von Browsern verwendet werden kann. Der Webclient unterstützt Calling and Meetings mithilfe von webRTC, sodass kein Plug-In oder Download zum Ausführen von Teams in einem Webbrowser erforderlich ist. Der Browser muss so konfiguriert sein, dass Cookies von Drittanbietern zugelassen werden. Ich muss es kostenlos herunterladen, aber überall ist es nicht kostenlos, und ich muss für meine Hausarbeit von der Schule, bc dieses Mal haben wir das Coronavirus. Mehr Der Webclient führt die Browserversionserkennung durch, wenn eine Verbindung mit teams.microsoft.com hergestellt wird. Wenn eine nicht unterstützte Browserversion erkannt wird, wird der Zugriff auf die Weboberfläche blockiert und der Benutzer empfiehlt, den Desktopclient oder die mobile App herunterzuladen.

In erster Linie bietet Microsoft Teams ein modernes Gesprächserlebnis für die heutigen Teams. Microsoft Teams unterstützt nicht nur persistente, sondern auch Thread-Chats, um alle zu beschäftigen. Teamunterhaltungen sind standardmäßig für das gesamte Team sichtbar, aber es gibt natürlich die Möglichkeit für private Diskussionen. Skype ist tief integriert, sodass Teams an Sprach- und Videokonferenzen teilnehmen können. Und jeder kann seinem digitalen Arbeitsbereich mit Emojis, Stickern, GIFs und benutzerdefinierten Memes Persönlichkeit verleihen, um es zu seinem eigenen zu machen.